9020 Klagenfurt

An der Walk

THE FLOW CITY VILLAGE St. Peter
in Planung

Der Name des Flusses „Glan“ kommt aus dem Keltischen und bedeutet „hell, klar, glänzend, fließend" – und inspiriert die Kärntner Siedlungswerk Gruppe zu einem neuartigen Wohnprojekt in unmittelbarer Nähe zu diesem Gewässer. Im Klagenfurter Stadtteil St. Peter ist für die kommenden Jahre in städtebaulicher Hinsicht einiges "im Fluss"… die verfügbaren Bauflächen sollen in Kombination mit flussbegleitenden, hochwertigen Freiräumen Wohnbereiche von hoher Lebensqualität und damit ein neues Stadtquartier schaffen.

Dem vermehrten Wunsch nach Individualität, Platz und Naturnähe entsprechend ist auf einem ca. 3.700m² großen Grundstück die Errichtung von 17 Reihenhäusern in drei Grundtypen geplant. Neuartig dabei ist die unterschiedliche Höhenentwicklung der Gebäude mit dem Ziel, auf Basis einfacher Module eine lebendige, kleine dorfähnliche Struktur zu errichten. Ein verkehrsberuhigter, zentraler Anger soll als Treffpunkt für die Bewohner dienen.

Großer Wert wurde bei der Planung auf eine qualitätsvolle Abfolge von Privaträumen, halböffentlichen und öffentlichen Räumen gelegt. So verfügen dank intelligenter Verschiebungen und Einpassen die Häuser über sichtgeschützte, gut nutzbare Terrassen, wodurch der eigentlich nutzbare Wohnraum für den Eigentümer  vergrößert wird. Durch die Situierung der einzelnen Reihenhäuser in eine nördliche und südliche Zeile und die entsprechenden Erschließungswege gelingt es, einen geschützten halböffentlichen Bereich für Begegnungen, Kinderspielflächen und Quartierfeste zu generieren.

Agerundet wird das Angebot durch gut erreichbare und trotzdem den Dorfcharakter nicht störende Außenstellplätze.

 

 

Lage / Infrastruktur

Architektur